Gästebuch

Das neue Gästebuch ist online - und diesmal hoffentlich das endgültige :-)

Neuen Eintrag hinzufügen • Seite anzeigen: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22

Gästebuch - Seite 4

Name:Sebastian
... schrieb am:19.10.2010 um 00:30 Uhr
Ist schonmal jemandem aufgefallen, dass es ca. 30km von Achim bis zum Alten Gymnasium in Bremen sind?

Wie sind die Schefers eigentlich immer zur Schule gekommen - doch nicht immer mit dem Auto? Mit dem Bus 30km hat aber ganz schön gedauert... davon hat man nie etwas gehört oder gesehen.

Gab es dazu mal irgendwo Hinweise?
Antwort der Administratoren:
Hi Sebastian,

einfache Fragen werden sofort beantwortet ;-) Technisch gesehen könnte man das mit dem Bus lösen, es gab zu der Zeit tatsächlich eine Buslinie, die in der Nähe des scheferschen Hauses hielt. Damit geht es dann zum Achimer Bahnhof (oder wahlweise bis nach Bremen rein) und dann mit Zug oder Straßenbahn weiter. Das dürften aber in der Tat ca. 90 Min Fahrzeit (einfache Strecke) sein. Ob man mit dem Auto im Berufsverkehr soviel schneller wäre, lasse ich mal dahingestellt. ;-)

Die Sache liegt aber viel einfacher: Achim war nur der Drehort und der Handlung entsprechend wohnten die Schefers in Bremen. Sonst wäre das nämlich noch in mehrfacher Hinsicht kompliziert geworden: Achim liegt im Kreis Verden, daher hätten die Eltern VER-... statt HB-... als Kennzeichen an den Autos gehabt. Und dann: eine Schule in einem anderen Landkreis zu besuchen ist ja schon schwer, aber dann auch noch in einem anderen Bundesland? Das dürfte fast unmöglich sein.

Gruß
Heiko
Name:Sebastian
Wohnort:Bonn
... schrieb am:23.07.2010 um 12:13 Uhr
Wenn man einmal von den "Eltern" infiziert wurde, kommt man glaube ich nicht mehr davon los. So lande ich jedenfalls immer mal wieder, sowohl aus Neugier wie auch aus "Nostalgie", auf den Seiten hier und freue mich selbst über die neuen Gästebucheinträge.

Ich glaube jedenfalls, dass die Serie eigentlich immer noch aktuell ist und würde mir wünschen, dass die Öffentlich-Rechtlichen mal wieder versuchen würden, eine ähnlich qualitativ hochwertige Familienserie im nordischen Deutschland mit vergleichbaren Darstellern auf die Beine zu stellen. Ich glaube jedenfalls nicht, dass man damit heute keinen Erfolg mehr haben würde. Vom Budget der ein oder anderen überflüssigen Casting-Show könnte man vermutlich drei solcher Serien finanzieren.

Und ich muss doch eins mal loswerden: Hier wird oft immer davon gesprochen, dass die dritte Staffel so schlecht gewesen sei. Ich finde das ehrlichgesagt gar nicht. Sie war anders wie Staffel 1 und 2, aber nicht wirklich schlecht. Ich habe es eher als an die Zeit angepasst empfunden, aber es waren trotzdem noch die "Schefers".

Viele Grüße aus Bonn
Sebastian

Antwort der Administratoren:
Hi Sebastian,

sicher könnte man die Gelder sinnvoll nutzen, andererseits muss dann aber die kritische Frage erlaubt sein, ob so etwas wirklich in den Bereich der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten gehört (ich verweise hier mal auf den Bildungsauftrag) - okay, streng genommen gehört die WM sicher auch nicht dazu, trotzdem fand ich es recht gut, dass die Spiele dort übertragen wurden ... aber das führt an dieser Stelle zu weit :)

Zur 3. Staffel verweise ich einfach mal auf meine Nachbetrachtung. Sicherlich wurde da einiges an den Zeitgeist angepasst, aber ich es war eben doch so, dass - meiner bescheidenen Meinung nach - einige wesentliche Elemente verlorengingen. Letzten Endes bleibt das wohl Geschmackssache ... aber wenn es Dich beruhigt, Du stehst bei weitem nicht allein mit Deiner Meinung da - auch die 3. Staffel hat ihre Fans.

Viele Grüße
Heiko
Name:Stivi
... schrieb am:14.07.2010 um 22:27 Uhr
Hsllo Heiko!

Ja Du hast Recht, ich hätte das über das Formular schicken sollen. Aber ich werde auch nicht jünger und dann vergisst man schon mal das eine oder andere :-)

Ich wohne auch auf dem Dorf (und das ist ein sehr kleines Dorf), aber ich gebe unseren Nachbarn trotzdem nicht die Schlüssel, da die viel zu neugierig sind :-)

Und ob man es lesen will oder nicht: ich halte die Augen weiter offen.... :-)
Antwort der Administratoren:
Ob "man" das lesen will, musst Du die anderen fragen ;-)

Gruß
Heiko
Name:Stivi
Wohnort:LK OS
... schrieb am:04.07.2010 um 22:02 Uhr
Hallo zusammen!

Nach monatelanger Abstinenz bin ich jetzt (zur WM) wieder bei meinen NVSE-Boxen gelandet. Wie schon mehrfach erwähnt ist die dritte Staffel die schwächste (mal abgesehen von der letzten Folge. Trotzdem habe ich auch hier ein paar Patzer gefunden (ich muss ja meinem Hobby nachgehen...meine Frau ist schon ganz angenervt, weil ich dauernd auf "Pause" drücke und dann in Zeitlupe vorlaufen lasse....ja, ich weiß, das ist schon leicht bescheuert, aber es macht Spaß :-)).

1. "Fahrt ins Blaue": Wolfgang fährt zu Immermann und die Nachbarin sagt ihm, dass dieser nicht zu Hause sei. Im Obergeschoss seiner Wohnung stehen aber die Fenster auf.

2. "Alle lieben Phillip": Landung auf der Insel! Maxi-Cosi und Koffer werden zwar ausgepackt, aber nicht zum Bus getragen. Plötzlich hat der Busfahrer (der die ganze Zeit am Bus gewartet hat) sie aber in der Hand und packt sie in den Bus.

Das waren jetzt nicht so die Hammerdinger, aber ich glaube, ich entdecke noch den Superpatzer!!
Frei nach Nena: Irgendwie, irgendwo, irgendwann!!

Viele Grüße, mach bitte weiter so!!!
Antwort der Administratoren:
Hi Stivi,

wie immer vielen Dank, aber für derartige Dinge ist das Feedback-Formular eigentlich der bessere Weg ... spätestens wenn ich das auf die Website übernommen habe, ist das hier dann "überflüssig" :)

und zu 1) noch eine Anmerkung: auf dem Dorf ist es durchaus üblich, mal dem Nachbarn zum Lüften die Schlüssel zu geben - zumindest in Ostfriesland macht man das durchaus.

Veile Grüße
Heiko
Name:eXer
... schrieb am:20.06.2010 um 04:11 Uhr
Hallo :) nach langer Zeit bin ich auch mal wieder zu Besuch hier. Keine Sorge ich komme nun öfter wieder. Webseite bräuchte mal wieder netten Anstrich.

Gruß eXer
Antwort der Administratoren:
Kein Problem, wenn sich jemand findet, der's macht ;-) Aber vielleicht finde ich ja demnächst mal wieder die Zeit zum Basteln :-)

Gruß
Heiko

PS. Sei mir nicht böse, aber ich hab' die Werbung aus Deiner Signatur mal gelöscht :)
Name:Andreas
Wohnort:Dortmund
Website / Link zum Beitrag:http://medienmogul.blog.de
... schrieb am:14.06.2010 um 15:24 Uhr
Hallo Heiko,

danke für die Antwort...
Mir sind dann noch Mona Seefried und Andreas Schmidt-Schaller eingefallen - wobei ich mir grad unsicher bin, ob Letzterer nicht sogar in zwei Folgen zu sehen ist!?
Ich würde zumindest auch auf Gäste beschränken, die nur in einer Folge mitgespielt haben und die man auch aus anderen Produktionen immer noch kennt.
Solche Gast-Auftritte von bekannten Schauspielern schmücken eine Serie nunmal ungemein. :)
Antwort der Administratoren:
Hi Andreas,

leicht verspätet dann mal die Freischaltung. Bei Schmidt-Schaller bin ich mir gerade auch nicht sicher ... ich schau nochmal, aber momentan ist das hier einfach zu heiß für solche Dinge ;-)

Viele Grüße
Heiko
Name:Andreas
Wohnort:Dortmund
Website / Link zum Beitrag:http://medienmogul.blog.de
... schrieb am:14.06.2010 um 00:43 Uhr
Hallo,

hab mich mal wieder auf diese Seite "verirrt", weil ich zur Zeit hin und wieder ein paar ausgewählte alte Folgen gucke.

Dass du "Gäste" wie Gisela Trowe eingebaut hast, find ich sehr nett, vermisse aus meiner Lieblingsfolge "Die Geschäftsreise" (Staffel 2) die Gäste Wolf-Dietrich Berg und Daniela Ziegler. Könnte und sollte man noch einfügen, oder?

Viele Grüße und gute Nacht :)
Antwort der Administratoren:
Hi Andreas,

ja, die zwei könnte man, neben einigen anderen, noch mit aufnehmen - es ist nur immer etwas schwierig, da die Grenze zu ziehen, wer nun wohin gehört. Mit den Gästen hatte ich mich ja erst mal auf die Leute beschränkt, die nur in einer einzelnen Folge auftreten (darunter fallen die von Dir genannten allerdings auch).

Ansonsten ist ja auch im Hintergrund noch ein bisschen was zu tun, zur Zeit läuft noch die Planung für ein weiteres Gewinnspiel :-) (aber bevor mich jetzt jemand darauf festnagelt, ich habe partout noch keinen Zeitrahmen).

Viele Grüße
Heiko
Name:Kevin Eichholz
... schrieb am:21.05.2010 um 16:32 Uhr
Vielen Dank, kannte die Seite noch gar nicht. Wie peinlich.

Schöne Feiertage!
Antwort der Administratoren:
Immer wieder gern.

Memo an mich selbst: Suchfunktion einbauen ... ;)

Gruß und auch Dir ein schönes Wochenende,

Heiko
Name:Kevin Eichholz
Wohnort:Duisburg, NRW
... schrieb am:21.05.2010 um 11:17 Uhr
Von dieser Seite und einer der besten deutschen Serien inspiriert, frage ich mal rum, ob nicht irgendwer bald mal eine umfangreiche Fanseite zu "Gegen den Wind" und/oder "Aus heiterem Himmel" zu machen? Vielleicht nicht heute und nich morgen, aber in greifbarer Zukunft ;-)

Liebe Grüße ausm Pott,
Kevin

Und ich suche auf diesem Wege eine Frau. :D
Antwort der Administratoren:
Hi Kevin,

es gibt doch unter http://www.gdwahh.de.tl/ eine Seite, die sich sogar mit beiden Serien beschäftigt? Ist übrigens auch auf der Infoseite zu den zugehörigen DVDs mit verlinkt :)

Für das zweite Anliegen würde ich Dir empfehlen, Dich an die entsprechenden einschlägigen Websites zu wenden ;)

Gruß
Heiko
Name:Michael
... schrieb am:19.05.2010 um 19:55 Uhr
Hallo,
die Lage des ehemaligen Schefer-Hauses ist sicher kein Geheimnis, es hast sich übrigens dort kaum (Farbe) etwas verändert. Aber was ist eigentlich mit der späteren Villa? Was war/ist das für ein Gebäude und eventuell auch wo?
Gruß
Antwort der Administratoren:
Hi Michael,

sorry, da kann ich Dir nicht weiterhelfen - das Thema ist hier irgendwie untergegangen seinerzeit. Ich nehme mal an, Du meinst die Gottberg-Villa?

Viele Grüße
Heiko
Name:Willi Hössner
... schrieb am:17.05.2010 um 21:28 Uhr
Ich verstehe den Gästebucheintrag vom 23.04.2010 um 09:39 Uhr nicht! Auf den Bildern ist die Halle doch gar nicht zu sehen. Hilfe?! Ist in der Halle wirklich das Graffitti heute noch zu sehen?
Antwort der Administratoren:
Hallo Willi,

hm ... da ist wohl in der Tat was schiefgelaufen, als ich den Eintrag freigeschaltet hatte, waren die Bilder jedenfalls noch zu sehen und auch das Graffiti gab es noch ... dann ist die Seite wohl mittlerweile geändert worden.

Gruß und danke für den Hinweis,
Heiko
Name:
... schrieb am:12.05.2010 um 22:26 Uhr
bin der "anonyme" eintrag der schon mehrere wochen her ist, in dem ich kurz über den verbleib des autos schrieb:) bin der neffe des regisseurs, freud mich ja dass es immer noch fans dieser serie gibt:)
da sich ja einige über den wagen brennend interessieren, wollt ich nur kurz mitteilen, das es den original wagen immer noch gibt und noch nicht im schrott gelandet ist. der zustand ist aber sicher nicht der beste^^. und zur sehr interessanten diskussion zur farbe kann ich leider nichts genaues beisteuern, für mich sieht er jedoch schlicht und einfach dunkel blau aus ;)
nun ja der wagen steht in spanien und ich kann mich ja mal erkundigen ob der wagen zum verkauf steht:) aber seit nicht zu ungeduldig;)
Antwort der Administratoren:
Wenn ich eins in der Diskussion mit diversen Autofans gelernt habe, dann dass ein Auto niemals nur irgend eine Standardfarbe hat (und alle verheirateten Männer hier können das vermutlich im Bezug auf weibliche Kleidungsstücke usw. bestätigen *grins* - sorry, Mädels, wenn ich mal dieses Klischee bemühe) ;-)

Naja, wir warten mal gespannt, was sich noch ergibt :)
Name:Sascha
Wohnort:Essen - NRW
... schrieb am:25.04.2010 um 19:40 Uhr
Hallo Heiko,

ich habe schon lange „heimlich“ mitgelesen auf deiner mehr als gelungenen Seite. Jetzt muss ich einfach mal was schreiben... Letzten Sommer bin ich auf die DVD´s der Eltern gestoßen. Und ich muss sagen... seitdem bin ich wieder voll infiziert. Ich war zwar erst 10 Jahre als die Serie auf ARD ausgestrahlt worden ist, aber ich erinnere mich mehr als gerne an die tollen Familienabende mit meinen Eltern zurück. Solche Serien gibt es ja heute leider nicht mehr... und wie sehr habe ich damals jeder neuen Folge entgegen gefiebert. Auch meine Eltern hatten Ihren Spaß (mein Vater ist auch Lehrer). Und das ein oder andere Mal gab es interessante Parallelen zu seinen eigenen Kollegen zu erzählen. Auch meine Eltern habe ich mit den DVD´s wieder voll infiziert. Es macht einfach Spaß die Seele baumeln zu lassen und sich diese super witzigen und einfach familienfreundlichen Folgen anzuschauen. Selbst meine Freundin, an der die Serie während Ihrer Kindheit vorbei gegangen ist, liebt die Eltern mittlerweile. Einfach toll. Und irgendwie geben die mir auch manchmal Mut im realen Leben...

Also lange Rede kurzer Sinn. Danke!!! Vielen Dank!!! Ich hoffe die Site bleibt noch lange online. Ohne dich wäre ich wohl nie mehr so infiziert worden. Du machst echt super Arbeit.

Ich hoffe immer noch, dass es irgendwann einen Film geben wird. (wie damals bei der Schwarzwaldklinik) Und so langsam sollte so ein Projekt, wenn geplant auch mal angegangen werden. Alleine wegen dem Alter von Oma Lisbeth... denn wenn was kommen sollte, dann NUR in Originalbesetzung. Aber ich glaube das wird auf ewig ein Traum bleiben. So was ist heute in der schnelllebigen Zeit nicht mehr gefragt. Nur diese **** Soaps mit Laiendarstellerin. Nichts mehr mit Castings und schönem abstimmen auf die einzelnen Charaktere... na ja...

Heiko. Danke!!!
Antwort der Administratoren:
Hi Sascha,

danke auch Dir für die netten Worte :)

Aber was den Film angeht, würde ich mir nicht allzu viel Hoffnung machen - ich glaube, ich schrieb es irgendwo schon einmal, aber ich habe die Befürchtung, dass wir alle viel zu hohe Erwartungen hätten, die RB niemals erfüllen könnte.

Viele Grüße
Heiko
Name:emperer
... schrieb am:23.04.2010 um 09:39 Uhr
happy birthday aisha - guckt mal die fotos von der turnhalle an...
http://www.schule.bremen.de/schulen/altes_gym/deutsch/bfsw.php?bfsw=true&ln=de&kategorie=1
Antwort der Administratoren:
Wow ... da hat wohl doch jemand den Papierkram mit der Versicherung gescheut ;) Oder hat Frau Engelhardt etwa die Papiere verschlampt?

[Nachtrag vom 17.05.2010 - Mittlerweile hat wohl jemand an der Website was verändert, die Bilder sind jedenfalls nicht mehr online ... schade, es war durchaus interessant zu sehen, dass auch nach 17 Jahren das Graffiti immer noch an der Wand ist ...]
Name:Dominik Haertl
Wohnort:mainz
... schrieb am:14.04.2010 um 13:48 Uhr
Asche über mein Haupt...
nachdem ich jetzt noch mal einige Sequenzen aus "Willkommen in Bremen" gesehen habe, muss ich mein gestriges Urteil korrigieren.
Die Farbe des 300 TDT ist wohl eher anthrazitgraumetallic - (http://www.meinbenz.de/farben/124/w124172.htm). Mehr möchte ich aber nicht mit Farbtönen nerven.
Gruß aus Mainz,

Dominik
Antwort der Administratoren:
keine Sorge, Du nervst nicht :) Ich persönlich find's ja hochinteressant – mein Wagen ist in der Regel in der ganz schlichten Farbe RAL 1023 (evtl. noch in Verbindung mit RAL 9016) lackiert ;)